Ausgangssperre droht

Sondersitzung der bayerischen Regierung am heutigen Sonntag - RKI meldet den 245. Todesfall im Landkreis

image_pdfimage_print

Am heutigen Sonntag berät sich um zwölf Uhr das bayerische Kabinett in einer überraschenden Sondersitzung am zweiten Advent (wir berichteten) – danach will Ministerpräsident Markus Söder eine Pressekonferenz abhalten. Es wird mit schärferen Regeln gerechnet. Vor allem für Silvester. Drohen zudem Ausgangsbeschränkungen nun überall im Freistaat? Aus dem Kabinett war vorab zu hören, dass es so kommen könnte: Nächtliche Ausgangssperren und zwar flächendeckend in ganz Bayern, nicht nur in Hotspots. Das RKI meldet am heutigen Sonntag leider einen weiteren Todesfall im Landkreis in Verbindung mit einer Corona-Erkrankung – der 245. Verstorbene seit dem Ausbruch der Pandemie. Nahezu unverändert zu gestern die 155,4 Fälle im Inzidenzwert für den Landkreis heute …

Für die Stadt Rosenheim meldet das RKI am Sonntagmorgen einen erneut leicht gesunkenen Inzidenzwert – dieser liegt aber weiter über 200, nämlich bei 223,4.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren