Sechs weitere Todesfälle

Der Landkreis beklagt nun bereits 251 Verstorbene seit dem Ausbruch der Pandemie - Inzidenz wieder gestiegen

Es ist erneut eine traurige Nachricht am heutigen Dienstagmorgen vom Robert-Koch-Institut für den Landkreis Rosenheim: Sechs weitere Todesfälle in Verbindung mit einer Corona-Erkrankung sind zu beklagen. Die Zahl der Verstorbenen im Kreisgebiet seit dem Ausbruch der Pandemie ist auf 251 gestiegen! Und auch der Inzidenzwert ist wieder höher im Vergleich zu den Werten der vergangenen Tage: Heute liegt er bei 164,5. Für die Stadt Rosenheim wird ebenfalls ein weiterer Corona-Todesfall gemeldet – der 26. Verstorbene. Und auch hier ist die Inzidenz wieder gestiegen: 229,7 Fälle werden heute gemeldet. Somit trifft es die Stadt Rosenheim mit der ab Mitternacht geltenden strikten Ausgangssperre für 200er Regionen – diese gilt ab 21 Uhr (wenn der Landtag heute zustimmt, was erwartet wird). Die Polizei werde kontrollieren, heißt es.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren