Sattelzug rauscht an Polizei vorbei

Auf der Salzburger Autobahn: Lkw-Fahrer mit erheblichen Verstößen unterwegs

Beamte der Verkehrspolizei Rosenheim waren Anfang der Woche mit einem zivilen Polizeifahrzeug auf der A 8, Fahrtrichtung Salzburg unterwegs. Am Irschenberg wurde das Streifenfahrzeug bergab von einem Sattelzug mit Überbreite überholt, obwohl an dieser Stelle ein Überholverbot für Lastkraftwagen angeordnet ist. Der Sattelzug mit Schweizer Zulassung wurde daraufhin einer Kontrolle unterzogen. Bei dem Fahrer handelte es sich um einen 60-jährigen Deutschen mit Wohnsitz in der Schweiz.

Bei der Kontrolle wurden erhebliche Verstöße gegen die Lenk- und Ruhezeiten festgestellt. Die Ausnahmegenehmigung für die Überbreite war schon seit mehreren Monaten abgelaufen – ebenso wie der Nachweis für die Berufskraftfahrerqualifikation.

Der Fahrer musste für die zu erwartende Geldbuße eine Sicherheitsleistung im oberen dreistelligen Euro-Bereich zahlen. Den Schweizer Unternehmer erwartet ein Bußgeld im vierstelligen Euro-Bereich.

Die Weiterfahrt wurde unterbunden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren