Ausgangssperre auch im Landkreis!

Wie zu befürchten war: Das Kreisgebiet liegt heute bei 214,3 Fällen im Inzidenzwert - Weiterer Todesfall

Auch für den ganzen Landkreis Rosenheim gilt nun die Ausgangssperre ab 21 Uhr! Der 200er-Inzidenzwert wurde überschritten: Das Robert-Koch-Institut meldet am heutigen Freitagmorgen erneut gestiegene 214,3 Fälle im Inzidenzwert. Zudem gibt es einen weiteren Todesfall im Landkreis zu beklagen – der 257. Verstorbene in Verbindung mit einer Corona-Erkrankung seit dem Ausbruch der Pandemie. Die Stadt Rosenheim liegt bei 212,4 Fällen. Erschreckend die Zahlen für ganz Deutschland heute: Nahezu 30.000 Neuinfizierte und 600 Todesfälle innerhalb von 24 Stunden …

Damit die Hotspot-Regel aufgehoben wird, muss der Landkreis sieben Tage hintereinander unter der 200 liegen …

Überschreitet ein Landkreis oder eine kreisfreie Stadt den Inzidenzwert von 200, gelten ab dem folgenden Tag von 21 bis 5 Uhr feste Ausgangssperren – also im Landkreis nun ab dem morgigen Samstagabend.

Der Aufenthalt außerhalb der eigenen Wohnung ist dann nur in absoluten Ausnahmefällen erlaubt: Wegen medizinischer Notfälle, der beruflichen Schichtarbeiter-Tätigkeit, der Wahrnehmung des Sorge- und Umgangsrechts …

Stand jetzt: Vom 24. bis 26. Dezember – also an den Weihnachtsfeiertagen – ist es darüber hinaus erlaubt, Gottesdienste zu besuchen in der Nacht, falls sie stattfinden …

Zudem gibt es in diesen Hotspots für Schüler ab Klasse acht NUR NOCH Distanzunterricht (Ausnahme: Abschlussjahrgänge). Musik- und Fahrschulen werden geschlossen, Märkte und Wochenmärkte dürfen nicht mehr stattfinden (außer Lebensmittelmärkte).

Aufgehoben werden diese Schutzmaßnahmen erst, wenn der 200er-Wert seit mindestens sieben Tagen in Folge unterschritten worden ist.

Das Robert Koch-Institut meldet den zweiten Tag in Folge für ganz Deutschland einen Höchstwert bei den Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Wie das RKI am Freitagmorgen mitteilte, steckten sich 29.875 Menschen binnen 24 Stunden mit dem Virus an – das sind etwa 6.000 mehr als am Freitag vor einer Woche.

Auch die Zahl der Corona-Toten innerhalb eines Tages stieg auf einen neuen Höchstwert: 598 Menschen starben in Verbindung mit Corona.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren