„Müssen handeln!”

Sondersitzung morgen mit der Kanzlerin - Im Landkreis gilt ab heute 21 Uhr die Ausgangssperre

image_pdfimage_print

Wird bis auf das Notwendigste alles heruntergefahren? Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat eine bundesweite Verschärfung der Corona-Beschränkungen gefordert. Jeder Tag sei jetzt entscheidend. Man müsse jetzt strikt handeln. Unterstützung erhielt er dabei von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. Am morgigen Sonntag nun werden Bund und Länder über weitere Maßnahmen Deutschlands in der Corona-Pandemie beraten. Ab 10 Uhr soll es nach Informationen des ARD-Hauptstadtstudios eine Schaltkonferenz mit Bundeskanzlerin Angela Merkel  geben. Für den ganzen Landkreis Rosenheim gilt ab heute 21 Uhr eine strikte Ausgangssperre!

Der 200er-Inzidenzwert wurde schon gestern überschritten (wir berichteten) und er tut es am heutigen Samstagmorgen erneut: Das Robert-Koch-Institut meldet wieder gestiegene 220,4 Fälle im Inzidenzwert. Zudem gibt es wieder einen weiteren Todesfall im Landkreis zu beklagen – der 258. Verstorbene in Verbindung mit einer Corona-Erkrankung seit dem Ausbruch der Pandemie.

Die Stadt Rosenheim liegt bei ebenfalls wieder gestiegenen 215,6 Fällen im Inzidenzwert.

Quellen: RKi / BR

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren