Gestern elf Todesfälle

Das sind 22 Corona-Tote in nur drei Tagen im Landkreis Rosenheim - Noch fünf Intensiv-Betten frei von 67

image_pdfimage_print

Es ist auch heute wieder eine traurige Nachricht des Robert-Koch-Instituts – denn hinter Zahlen einer täglichen Routine verbergen sich Menschen, Hoffnung, Leben: Im Landkreis Rosenheim gibt es ELF weitere Todesfälle in Verbindung mit einer Corona-Erkrankung innerhalb von nur 24 Stunden – 282 Verstorbene beklagt das Kreisgebiet nun schon. 22 Corona-Tote in nur drei Tagen! Der Inzidenzwert liegt jetzt bei 202,8. Von insgesamt 67 Intensiv-Betten im Landkreis sind noch fünf frei. Jeder fünfte Patient dort auf Intensiv ist ein Corona-Patient mit einem schweren Verlauf.

Die Stadt Rosenheim ist im Inzidenzwert heute bei 196,7 Fällen – auch die Stadt hat wieder einen weiteren Corona-Todesfall zu beklagen – den nun 30. Auch in der Stadt Rosenheim sind noch fünf Intensiv-Betten von insgesamt 24 frei.

Am Nachmittag folgt – wie immer einmal pro Woche freitags – die Stellungnahme des Landratsamtes zur Corona-Situation.

Erschütternd heute erneut auch die Zahlen für ganz Deutschland:

Mit 33.777 Fällen Neuinfizierter ist es leider ein erneuter Höchststand an Corona-Infektionen innerhalb eines Tages seit dem Ausbruch der Pandemie. 813 Todesfälle in Verbindung mit Corona sind innerhalb von nur 24 Stunden zu beklagen.

Quellen: RKi und DIVI

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren