Albtraum für jeden Autofahrer

An Ampelanlage prallt ein 40-Tonner auf einen davor haltenden Pkw - Fahrerin mit Glück im Unglück

Ein Albtraum für jeden Autofahrer: Eine 55-Jährige näherte sich am gestrigen Abend mit ihrem Pkw einer Ampelanlage in Rosenheim in der Äußeren-Münchener-Straße zur B15a, dem Zubringer zur Autobahn. Hinter ihr war ein 53-Jähriger mit seinem 40-Tonnen-Sattelzug unterwegs. Die Lichtsignalanlage schaltete auf „rot“ um, die 55-Jährige stoppte ihren Pkw. Der Lkw-Fahrer aber erkannte dies zu spät und fuhr mit seinem schweren Sattelzug auf das Auto auf.

Zum großen Glück kamen – laut Polizei – beide Fahrer mit dem Schrecken davon.

Der Sachschaden beläuft sich auf 14.000 Euro.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren