Wieder vier Todesfälle

Innerhalb von 24 Stunden im Landkreis - Jetzt 291 Verstorbene - Zahlen, hinter denen Hoffnung und Leben standen

Tag für Tag, es hört nicht auf: Es ist auch am heutigen Dienstagmorgen wieder die traurige Nachricht des Robert-Koch-Instituts über neue Todesfälle im Landkreis Rosenheim in Verbindung mit einer Corona-Erkrankung. Die Zahl der Verstorbenen hat sich um weitere vier Menschen auf 291 Fälle erhöht innerhalb von 24 Stunden. Der Inzidenzwert liegt heute auch wieder über der 200: Bei 206,6 Fällen im Kreisgebiet.

Die Stadt Rosenheim liegt beim Inzidenwert im Vergleich zu gestern bei nahezu gleich gebliebenen 179,4 Fällen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren