Drei weitere Corona-Todesfälle

... in 24 Stunden - Landkreis beklagt nun 312 Verstorbene - Rosenheim weiterhin bei 214 Fällen im Inzidenzwert

image_pdfimage_print

Während sich die Fallzahl im Inzidenzwert zumindest im Landkreis weiter unter der 200 bewegt – am heutigen Dienstagmorgen bei 155,7 – muss das RKI hier leider drei weitere Corona-Todesfälle über Nacht melden. 312 Verstorbene beklagt der Landkreis mittlerweile. Der Inzidenzwert für die Stadt Rosenheim liegt weiter auf hoch bleibendem Niveau: Am heutigen Dienstag bei erneut gestiegenen 214 Fällen. Zudem gibt es auch hier einen weiteren Todesfall – den 34. – in Verbindung mit einer Corona-Erkrankung …

Das RKI meldet heute allgemein zu seinen Corona-Grafiken:

Während der Weihnachtsfeiertage, zum Jahreswechsel und an den umgebenden Tagen ist bei der Interpretation der Fallzahlen zu beachten, dass zum einen meist weniger Personen einen Arzt aufsuchen – dadurch werden weniger Proben genommen und weniger Laboruntersuchungen durchgeführt. Dies führt dazu, dass weniger Erreger-Nachweise an die zuständigen Gesundheitsämter gemeldet werden.

Zum anderen kann es sein, dass nicht alle Gesundheitsämter und zuständigen Landesbehörden an allen Tagen an das RKI übermitteln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren