Wie geht’s weiter nach den Ferien?

Am kommenden Montag wollen sich die Kultusminister der Länder in der Schulfrage abstimmen

image_pdfimage_print

Der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, Heinz-Peter Meidinger, bleibt bei seiner Einschätzung, dass es nach den Weihnachtsferien zunächst keinen Normalbetrieb an den Schulen geben werde! Allen sei klar, dass das im Januar nach den Ferien nicht möglich sein könne, zitiert ihn der Bayerische Rundfunk heute. Deswegen müsse man sich nach wie vor entweder auf Distanzunterricht oder bestenfalls auf schulischen Wechselbetrieb vorbereiten.

Es müsse deshalb auch überlegt werden, ob Termine für Abschlussprüfungen im Jahr 2021 nochmals verschoben werden müssten und was getan werden müsse, um die Schüler fit zu bekommen für die Prüfungen.

Entscheidungen zum weiteren Vorgehen an den Schulen werden spätestens am Dienstag kommender Woche erwartet, wenn Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder über die Zeit nach dem zunächst bis 10. Januar befristeten Lockdown beraten – wir berichteten über diesen anstehenden Termin. Einen Tag vorher – also am kommenden Montag – wollen sich die Kultusminister der Länder in der Schulfrage abstimmen.

Quelle BR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren