Jens Wucherpfennig neuer Leiter

IHK-Geschäftsstelle Rosenheim: Ansprechpartner für 58.000 Unternehmen in vier Landkreisen und in der Stadt

image_pdfimage_print

Jens Wucherpfennig hat zum neuen Jahr die Leitung der IHK-Geschäftsstelle Rosenheim übernommen. Der 38-Jährige folgt auf Wolfgang Janhsen, der die IHK für München und Oberbayern sechs Jahre lang in der Region vertreten hatte und aus persönlichen Gründen in seine ostfriesische Heimat zurückgekehrt ist. Wucherpfennig hatte bislang die Geschäftsstelle der IHK in Weilheim geleitet.


„Ich freue mich auf den Austausch sowie die enge Zusammenarbeit mit der Wirtschaft in den Landkreisen Berchtesgadener Land, Traunstein, Rosenheim und Miesbach sowie in der Stadt Rosenheim“, erklärt der neue Geschäftsstellenleiter. „Ich nehme die Region als starken Wirtschaftsstandort wahr – mit einem innovativen Mittelstand, internationalen Weltmarktführern sowie motivierten Gründerinnen und Gründern. Leider kann ich wegen der Corona-Pandemie nicht gleich mit Besuchen vor Ort starten. Sobald es die Infektionslage ermöglicht, hole ich das persönliche Kennenlernen der heimischen Unternehmerschaft und Politik aber nach.“

Wucherpfennig betont, dass er sich zusammen mit dem 14-köpfigen Team der IHK-Geschäftsstelle Rosenheim gerade in dieser für viele Branchen schweren Zeit für die Interessen der heimischen Wirtschaft einsetzen werde und dazu auch im engen Austausch mit der Politik vor Ort stehen will. „Die mehr als 58.000 IHK-Mitgliedsunternehmen in der Region tragen zum Erfolg des Wirtschaftsstandorts bei. Wir müssen deswegen alles daran setzen, dass wirtschaftliche Vielfalt und Innovationsgeist trotz der aktuellen Krise erhalten bleiben und der Standort gestärkt aus dieser Zeit kommt. Die Geschäftsstelle Rosenheim wird deswegen auch weiterhin den heimischen Unternehmen eng zur Seite stehen und die Interessen der regionalen Wirtschaft nach außen vertreten.“

© Foto: Andreas Gebert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren