Mit geringer Aussagekraft

Interpretation der aktuellen Daten des Robert-Koch-Instituts schwierig - Landkreis heute mit 169,1 Fällen im Inzidenzwert

Eine Interpretation der aktuellen Daten – gemeldet vom Robert-Koch-Institut auch am heutigen Montagmorgen – ist momentan schwierig, weil schon während der Weihnachtsfeiertage und auch nun um den Jahreswechsel herum weniger Menschen getestet werden und nicht alle Daten übermitteln werden/wurden. So das RKI. Es registriert für den Landkreis Rosenheim heute 169,1 Fälle im Inzidenzwert – zum Glück sei kein weiterer Corona-Todesfall zu beklagen. In der Stadt Rosenheim schon: Dort steigt die Zahl der Verstorbenen in Verbindung mit einer Corona-Erkrankung auf 36. Der Inzidenzwert liegt bei 163,6 …

Am morgigen Dienstag wollen Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder über das Vorgehen in der Corona-Krise über den kommenden Sonntag, 10. Januar, hinaus entscheiden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren