Schutzengel neben sich

Vorfahrt übersehen: Drei junge Leute kommen mit dem Schrecken und leichten Blessuren davon

image_pdfimage_print

Ein Verkehrsunfall am gestrigen Montagvormittag in Rosenheim, der eine Leichtverletzte und 11.000 Euro Sachschaden forderte: Ein 29-Jähriger war gegen 9.15 Uhr mit seinem Pkw auf der Innsbrucker Straße in Richtung Rosenheimer Innenstadt unterwegs – auf dem Beifahrersitz saß eine 28-Jährige. Beim Abbiegen zur Tegernseer Straße übersah der junge Mann die Vorfahrt eine Pkw, den eine 25-Jährige steuerte – es kam zum Zusammenstoß der beiden Autos …

Die 28-jährige Beifahrerin des Unfallverursachers wurde durch den Unfall leicht verletzt und zur weiteren ambulanten Behandlung ins Klinikum Rosenheim gebracht, sagt die Polizei am heutigen Dienstagvormittag.

An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 11.000 Euro. Gegen den Unfallverursacher wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren