Staus und noch mal Staus

Nach dem Ende der heutigen Blockabfertigung jetzt Stau wegen der Gesundheitskontrolle an der Grenze

image_pdfimage_print

Am heutigen Donnerstag wurde durch die Tiroler Behörden um 5 Uhr wieder mit der sogenannten „Dosierungsmaßnahme“ auf der österreichischen Inntalautobahn A 12 – auf Höhe der Ausfahrt Kufstein Nord, Fahrtrichtung Innsbruck – begonnen. Aufgrund des vorangegangenen Feiertages Heilig-Drei-König mit einem Fahrverbot für Lkw auf österreichischer Seite hatten sich bereits in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag alle Parkplätze entlang der BAB A 93 in beiden Fahrtrichtung gefüllt. Mit Beginn der Blockabfertigung wuchs auch der Rückstau …

… und erreichte gegen 11 Uhr mit Stau auf dem kompletten Verlauf der BAB A 93 in Fahrtrichtung Kufstein und zwölf Kilometern Rückstau auf der BAB A 8 seine höchste Ausdehnung.

Der Abfluss des Staus auf der A 8 erfolgte erst vor kurzem.

Auf der A 93 kommt es nach dem Ende der Blockabfertigung aufgrund der anschließenden Gesundheitskontrolle am Grenzübergang derzeit immer noch zu zähfließendem Verkehr mit Stauungen.

Im Einsatz befanden sich Kräfte der Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim, der Autobahnpolizeistation Holzkirchen sowie des Einsatzzuges der Operativen Ergänzungsdienste Rosenheim.

Leider war es im Rahmen des Einsatzes zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Kleintransporter und einem Polizeifahrzeug gekommen. Dabei wurden drei Personen leicht verletzt – wir berichteten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren