20 Corona-Patienten auf Intensiv

Das Gesundheitsamt appelliert am heutigen Freitagmittag in seinem wöchentlichen Corona-Freitagsbericht an alle Mitarbeiter von Pflege- und Behindertenheimen sowie an alle Personen mit derzeit höchster Priorität mit Anspruch auf eine Corona-Schutzimpfung, doch bitte dringend das Impfangebot zum Eigen- und zum Schutze der Bewohner anzunehmen. Das meldet das Landratsamt. Aktuell werden 157 Corona-Patienten in Stadt und Landkreis Rosenheim stationär behandelt. Hiervon befinden sich 20 Patienten mit schweren Verläufen auf einer Intensivstation.

Seit dem letzten Wochenbericht wurden dem Gesundheitsamt Ropsenheim 570 neue Corona-Fälle für Stadt und Landkreis Rosenheim gemeldet. Bisher sind insgesamt 11.973 Fälle hier aufgetreten (Landkreis: 9403, Stadt: 2570).

417 Personen sind bislang an oder in Verbindung mit einer Corona-Erkrankung gestorben (Landkreis: 371, Stadt: 46).

Der Blick auf die Fallzahlen der Gemeinden:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren