Am Limit, aber noch tagesaktuell

Gesundheitsamt Rosenheim hat seine Kapazitäten bei Corona-Nachverfolgung ausgeschöpft

image_pdfimage_print

Zur Betreuung von corona-positiv Getesteten und zur Corona-Nachverfolgung von Kontaktpersonen hat das Rosenheimer Gesundheitsamt alle personellen Möglichkeiten voll ausgeschöpft – das heißt es am heutigen Freitagmittag aus dem Landratsamt. Aktuell seien 90 Personen mit diesen Aufgaben betraut, darunter 16 Reservisten, elf Polizeibeamte und 20 Angehörige der Bundeswehr. Die Gesundheitsbehörde sei deshalb derzeit in der Lage, der Fall- und Kontaktpersonen-Ermittlung tagesaktuell nachzukommen.

In einer Antwort des Bayerischen Gesundheitsministeriums auf eine Anfrage der Grünen im Bayerischen Landtag hieß es, das Hilfskräfte-Potenzial sei bislang noch nicht ausgeschöpft. Dies treffe aber auf das Rosenheimer Gesundheitsamt nicht zu , so das Landratsamt heute in seiner Pressemitteilung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren