Das Prinzip Hoffnung

Das RKI meldet am Morgen 118,2 Fälle im Inzidenzwert für den Landkreis

image_pdfimage_print

Das RKI meldet am heutigen Montag erneut einen leicht erhöhten Inzidenz-Fallzahlen-Wert von 118,2 für den Landkreis Rosenheim im Vergleich zum gestrigen Sonntag. Und für die Stadt Rosenheim ebenfalls keine Entwarnung am Morgen – nun sind es dort wieder gestiegene 129 Fälle in der Inzidenz. Zum Glück gab es in Stadt und Landkreis gestern keine weiteren Corona-Todesfälle zu beklagen, so das RKI. Auch der Landkreis Mühldorf bewegt sich nicht in Richtung der 100, sondern der 200: Heute meldet das RKI 172,6 Fälle im Inzidenzwert. Der Landkreis Weilheim/Schongau ist heute erstmals dagegen unter die 50 gerutscht: 48,7 Fälle im Inzidenzwert machen dort Hoffnung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren