Lehrgang „Helfer in der Pflege“

Ab Februar können Interessierte am Lehrgang „Helfer/-in in der Pflege“ vom Bayerischen Roten Kreuz (BRK), Kreisverband Rosenheim, teilnehmen. Dank der Förderung durch die Sparkassenstiftung „Zukunft für den Landkreis Rosenheim” und die Sozialstiftung des Landkreises Rosenheim ist die Teilnahme kostenlos. Der Kurs vermittelt Basiskenntnisse in der Pflege und befähigt Teilnehmer, grundpflegerische Aufgaben zu übernehmen. Es sind noch Plätze frei, Anmeldung unter www.brk-rosenheim.de/kurse.

Der Kurs umfasst insgesamt 120 Stunden Theorie plus 80 Stunden Praktikum in einer mit dem BRK kooperierenden Einrichtung und schafft die Grundlagen, ältere Menschen aktivierend zu pflegen, sozial zu betreuen und zu begleiten.

Alle, die sich im Krisenfall für älterer Menschen engagieren, im Bedarfsfall Pflegeeinrichtungen ehrenamtlich unterstützen und ihr Wissen und ihre Fähigkeiten im Bereich der Pflege erweitern möchten, können sich um die Lehrgangsteilnahme bewerben.

 

Zu den Inhalten des Lehrgangs gehören unter anderem folgende Themen:

Erste Hilfe, Hygiene, allgemeine und spezielle Körperpflege, Risikoeinschätzung und Prophylaxe, Praxismodul Bewegung, Transfer, Positionierung, Demenz, Kommunikation, Tagesgestaltung und Betreuung, Organisation, Dokumentation und Qualitätsmanagement und vieles mehr …

Nach Abschluss des Kurses werden die Teilnehmer Mitglied beim BRK und in einen Pool von Helfern aufgenommen, die bei Bedarf ehrenamtlich eingesetzt werden.

 

Infos zum Lehrgang:

Zeitraum: Von 8. Februar bis 9. April 2021 (jeweils Montag bis Freitag) von 8.30 bis 13.30 Uhr, kostenlos

Weitere Details zum Kurs unter www.brk-rosenheim.de/kurse, dort kann man sichauch zum Vorgespräch anmelden.

Infos vorab bei Anne Eisenhut: Telefon 08031/3019-33, Email: eisenhut@kvrosenheim.brk.de

(Foto: © I. Sinnesbichler)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren