Wie geht’s weiter? Mit Geduld …

Noch bis zur kommenden Woche müssen sich alle gedulden: Denn erst dann steht offenbar die nächste Bund-Länder-Chefrunde zu den weiteren Maßnahmen gegen die Pandemie an. Bekanntlich endet der strenge Lockdown am 14. Februar, so zumindest der aktuelle Stand. Neu darüber beraten – das werde man scheinbar am Mittwoch, 10. Februar, wie Bayerns Ministerpräsident Markus Söder wissen ließ. Man sehe, dass die Zahlen der Neuinfektionen jetzt wieder langsamer sinken würden. Zwar rücke die 50 mancherorts näher und werde sogar schon unterschritten – es sei aber trotzdem noch nicht die Zeit, über große Lockerungen zu reden, sagte Söder. Denn die Verdachtsfälle von hochansteckenden Corona-Mutanten in Bayern – sie häufen sich leider seit dem Wochenende. Heute tagt derweil der so genannte Impfgipfel …

Bayerns Ministerpräsident fordert hier klare Zusagen der Impfstoff-Hersteller über Lieferungen. Man müsse wissen, wann welche Impfmengen kommen.

Quelle BR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren