Fahrer positiv auf THC

Polizei-Kontrolle gestern: Weiterfahrt wurde einem 30-Jährigen mit seinem Pkw untersagt

image_pdfimage_print

Am gestrigen Sonntagmorgen wurde ein 30-Jähriger in Raubling mit seinem Pkw einer allgemeinen Verkehrskontrolle der Polizei unterzogen. Der junge Mann zeigte dabei drogentypische Auffälligkeiten, sagt die Polizei heute. Gegenüber den Beamten räumte er nach erfolgter Belehrung auch ein, am Vortag zwei Joints geraucht zu haben. Ein freiwillig durchgeführter Drogenvortest reagierte positiv auf THC.

Die Weiterfahrt wurde dem 30-Jährigen untersagt und eine Blutentnahme angeordnet.

Ihn erwarten nun ein einmonatiges Fahrverbot sowie ein saftiges Bußgeld.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren