Schein weg

Raublinger rast mit 111 Sachen bei erlaubten 60 mit seinem BMW Richtung Großholzhausen

Am Samstagabend führten Beamte der Polizeiinspektion Brannenburg Geschwindigkeitsmessungen in der Brannenburger Straße im Bereich Großholzhausen durch. Dabei wurde ein Raublinger – mit seinem BMW in Richtung Großholzhausen unterwegs – mit 111 km/h bei erlaubten 60km/h gemessen. Den Fahrer erwartet nun ein Bußgeld, ein Fahrverbot sowie zwei Punkte im Fahreignungsregister.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren