Neuer Standort für Staatsinstitut

Kreisausschuss tagt am 17. Februar in Wasserburg

Der Kreisausschuss des Landkreises Rosenheim tagt am Mittwoch, 17. Februar, um 11 Uhr in der Badria-Halle in Wasserburg. Unter anderem geht es im öffentlichen Teil der Sitzung um einen Grundsatzbeschluss zur Gründung eines neuen Standorts des Staatsinstituts für die Ausbildung von Fachlehrern im Landkreis Rosenheim. Die weiteren Tagesordnungspunkte:

  • Grundsatzbeschluss für den Umbau und die Erweiterung des Schulzentrums des Sonderpädagogischen Förderzentrums Bad Aibling, Rupert-Egenberger-Schule
  • Aufstockung des alten Landratsamtsgebäudes um ein Stockwerk; Antrag der Kreistagsfraktion der FW Rosenheim-Land
  • Sanierung Landratsamt; Antrag der ÖDP Kreistagsfraktion auf:
    – Zurückstellung der baulichen Entscheidung
    – Einrichtung eines Projektteams aus Kreisräten aller Fraktionen zur Vorbereitung von Grundlagenentscheidungen für das Kreistags-Gremium
  • Sanierung Landratsamt; Antrag der ÖDP Kreistagsfraktion auf Anbau von Photovoltaikmodulen am Landratsamtsgebäude
  • Bildungsregion in Bayern; Zertifizierung des Landkreises zur Bildungsregion und zur Digitalen Bildungsregion

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren