Dreimal Winter, einmal Sommer

Unterschiedliche Reifenkombi an seinem Pkw wird jungem Mann zum Verhängnis

image_pdfimage_print

Im Bereich der Münchener Straße stoppte die Polizei in Rosenheim am gestrigen Mittag einen Fiat, der von einem 22-Jährigen gelenkt wurde. Im Rahmen einer Kontrolle stellten die Beamten fest, dass an dem Auto drei Winterreifen und ein Sommerreifen montiert waren. Einer der Reifen war zudem weit unter der gesetzlich vorgegebenen Mindest-Profiltiefe abgefahren und die Felge stark beschädigt und deformiert, so die Polizei am heutigen Sonntagmorgen …

Da auf einer Achse unterschiedliche Reifenkombinationen nicht zulässig sind sowie einer der Reifen abgefahren war, wurde ein Bußgeldverfahren mit Punkten in Flensburg gegen den 22-Jährigen eingeleitet.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren