Mit Pelzmütze in den Chiemsee

Für Hartgesottene ist das Eisschwimmen das größte Vergnügen

image_pdfimage_print

Für hartgesottene Naturleute ist das Eisschwimmen im Winter das größte Vergnügen. Wie die aktuellen Aufnahmen vom Chiemsee zeigen, wagte sich dieses Trio ins kühle Nass, nachdem man gemeinsam eine kleine Fläche von der dünnen Eisdecke freigemacht hat. Dann ging es mit Badehose, Haube und Pelzmütze hinein und nach ein paar Runden ging es wieder zurück ans Priener Chiemsee-Ufer. hö/Fotos: Axel Löffler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren