Polizei fahndet

Autofahrer kümmerte sich nicht weiter um eine Radfahrerin, die verletzt auf dem Boden lag

image_pdfimage_print

Eine 62-Jährige erschien im Laufe des gestrigen Tages bei der Rosenheimer Polizei. Die Frau sagte, sie sei um 5.45 Uhr frühmorgens mit ihrem Fahrrad in der Prinzregentenstraße unterwegs gewesen. Als sie auf Höhe der Sudentenlandstraße war, sei unter Missachtung der Vorfahrt plötzlich ein Auto vor ihr abgebogen. Die 62-Jährige sei dabei zu Sturz gekommen, wie sie der Polizei berichtete …

Sie habe sich Prellungen und Schürfwunden an den Armen und Beinen zugezogen und  sei am Boden weiter leicht verletzt liegen geblieben.

Der Unfallverursacher habe aus seinem heruntergelassenen Autofenster geblickt und habe die Radfahrerin kurz mit abfälligen Worten angesprochen – dann sei er mit dem Pkw weggefahren.

Die Beschreibung des Autofahrers:

Der Mann sprach hochdeutsch, war etwa 40 bis 50 Jahre alt, hatte graues, dichtes Haar. Der Pkw müsste ein VW oder ein Mitsubishi gewesen sein mit Rosenheimer Kennzeichen.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Rosenheim unter der Telefonnummer 08031/200-2200 in Verbindung zu setzen.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren