Unglaubwürdige Geschichte

Heute Nacht gegen 2 Uhr: Laufender Motor eines geparkten Pkw kam der Polizei verdächtig vor ...

image_pdfimage_print

Der Polizei fiel in der heutigen Nacht gegen 2 Uhr am frühen Morgen auf einem Parkplatz im Rosenheimer Aichergelände ein Pkw auf, bei dem der Motor lief – sich aber keine Insassen im Fahrzeug befanden. In unmittelbarer Nähe wurde dann ein 56-Jähriger zwischen anderen geparkten Fahrzeugen entdeckt. Der Mann gab an, dass er mit seinem Auto unterwegs gewesen sei und nun auf dem Parkplatz „nur eine Runde drehen“ wollte, den Motor habe er einfach mal so laufen lassen. Diese Geschichte klang für die Polizisten eher unglaubwürdig und die Beamten verlangten den Führerschein des Mannes …

Nach etwas Zögern gab der 56-Jährige dann zu, gar nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein.

Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren