Ampel defekt: Gleich zwei Unfälle

... innerhalb nur einer Stunde - Verhängnisvoller Systemfehler der Lichtsignalanlage: 50.000 Euro Sachschaden

Zum großen Glück gab es keine Verletzten: Aufgrund eines Systemfehlers war am Ostersamstag-Spätnachmittag plötzlich die Ampel-Anlage an der sogenannten Panorama-Kreuzung in Rosenheim ausgefallen. Mit kostspieligen Folgen, obwohl die Verkehrsregelung ja dann eigentlich anhand der dort vorhandenen Verkehrszeichen erfolgt. Innerhalb nur einer Stunde gab es gleich Mal zwei Unfälle hintereinander …

Eine 44-Jährige aus Rosenheim befuhr mit ihrem Pkw die Miesbacher Straße. Auf der zweispurigen Kufsteiner Straße fuhren jeweils eine 22-Jährige aus Kreuth sowie ein 53-Jähriger aus Rosenheim mit ihren Autos.

Die 44-Jährige hätte die Vorfahrt der beiden anderen Pkw beachten müssen, querte die Kufsteiner Straße jedoch mit ihrem Wagen und die drei Fahrzeuge krachten in der Folge ineinander. Insgesamt entstand an den Fahrzeugen ein Sachschaden von rund 20.000 Euro.

Kurz danach krachte es wieder, der Hergang war fast gleich, sagt die Polizei:

Ein 30-Jähriger wollte mit seinem Auto von der Miesbacher Straße die Kufsteiner Straße queren und übersah dabei den vorfahrtsberechtigten Pkw eines 45-Jährigen aus Stephanskirchen, der mit seinem Auto auf der Kufsteiner Straße stadtauswärts fuhr.

Die Fahrzeuge prallten im Kreuzungsbereich in der Folge ineinander, es entstand ein Sachschaden an den beiden Fahrzeugen von rund 30.000 Euro.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren