Schneeglätte und zwei Promille

Diese Kombi wurde einem 34-jährigen Radler am frühen Morgen zum Verhängnis

Am heutigen, frühen Dienstagmorgen gegen 5 Uhr radelte ein 34-Jähriger mit seinem Fahrrad die Ebersberger Straße in Rosenheim entlang. Auf rutschiger, teils schneeglatter Fahrbahn kam er nach seinen Angaben plötzlich zu Sturz. Der Rosenheimer verletzte sich an der Schulter und musste im Klinikum ambulant behandelt werden, so die Polizei. Die Beamten vermuten als Ursache neben dem Wetter noch einen anderen Grund: Denn der Atemalkoholtest ergab knapp zwei Promille.

Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren