Am frühen Sonntagabend geriet ein geparktes Wohnmobil am Eschenweg in Willing in Brand. Dabei entstand ein geschätzter Sachschaden von 50.000 Euro. Die Kriminalpolizei Rosenheim übernahm die Ermittlungen zur Brandursache.

Kurz vor 19 Uhr wurde gestern ein brennendes Wohnmobil am Eschenweg mitgeteilt. Der Brand konnte durch die ebenfalls alarmierten Kräfte der Feuerwehren rasch gelöscht werden. Ein Übergreifen der Flammen auf die daneben befindlichen Gebäude konnte so verhindert werden. Es entstand ein Gesamtschaden von zirka 50.000 Euro.

Die Ermittlungen zur Brandursache wurden vom zuständigen Fachkommissariat 1 der Kripo Rosenheim übernommen. Zur genauen Brandursache können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung liegen bislang jedoch nicht vor.

Fotos: FFW Bad Aibling