Im Landkreis steigen die Fallzahlen wieder leicht - Mühldorf jetzt Vorzeige-Landkreis

Das Robert-Koch-Institut meldet für die Stadt Rosenheim heute erstmals seit Monaten einen Inziden-Wert bei den Corona-Fallzahlen unter 50. Mit 48,8 liegt die Stadt jetzt auch deutlich unter dem Landesdurchschnitt von 59,2. Im Landkreis steigt die 7-Tage-Inzidenz hingegen seit zwei Tagen leicht an. Sie liegt heute bei 62,0 (Gestern: 60,1). Die zahlreichen Sonderimpfungen ziehen offenbar positive Ergebnisse nach sich: Mühldorf ist mit einer Inzidenz von 27,5 mittlerweile sogar auf Bundesebene Vorzeige-Landkreis. Nur 29 Landkreise in Deutschland habe eine noch niedrigere Inzidenz.

 

In Traunstein sinken die Inzidenz-Werte ebenfalls: Gestern 69,4, heute 63,2. Auch Ebersberg kann erfreuliche Ergebnisse vorweisen: 39,7 heute nach gestern 40,8