59-jährige Frau aus Aßling übersieht beim Abbiegen entgegenkommendes Fahrzeug

Gegen 17 Uhr ereignete sich heute an der Einmündung der Kreisstraße RO18 in die RO19 im Gemeindebereich Bad Aibling ein Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen. Eine 59-jährige Frau aus Aßling fuhr auf der RO19 und wollte an der Einmündung mit ihrem VW-Polo nach links auf die RO18 in Richtung Thalacker abbiegen. Sie übersah dabei einen entgegenkommenden VW-Kleintransporter. Der Kleintransporter wurde von einem 53-jährigen Bad Aiblinger gelenkt.

Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Die Fahrerin aus Aßling und deren 73-jährige Beifahrerin wurden dabei leicht, beziehungsweise mittelschwer verletzt und kamen in die umliegenden Krankenhäuser. Der Fahrer des Kleintransporters wurde leicht verletzt, musste aber nicht ins Krankenhaus gebracht werden.

Eine Fahrzeuginsassin musste durch die Feuerwehr aus ihrem Auto befreit werden, da sich die Türe nicht mehr öffnen ließ.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.