Der besonders Achtsame: Seit knapp drei Wochen in Betrieb - Sanfte Integration

Neu in Bad Feilnbach: Ein Natur-Kindergarten, der von so manchen Eltern in der Gemeinde Bad Feilnbach schon länger auf der Wunschliste stand. Die Planungen dazu gingen in diesem Jahr über die Bühne, ein Standort wurde schließlich im Ortsteil Au vor dem Wald des Achtals gefunden. 

Jetzt hat die neue Einrichtung ihren Betrieb aufgenommen. Unser Foto zeigt von links Leiterin Kirsten Marienfeld, Cornelia Heinrich und Ruth Kolodziejczak mit Bürgermeister Anton Wallner.

Die drei Damen kümmern sich seit knapp drei Wochen nun um ihre Schützlinge – und zwar ganz behutsam. Kirsten Marienfeld: „Wir arbeiten zuerst nur mit Dreier-Gruppen, die wir dann langsam aneinander gewöhnen und integrieren. So holen wir nach und nach immer mehr der angemeldeten Kinder zu uns.“

Bis Ende Oktober soll das abgeschlossen sein und dann können alle 18 angemeldeten Kinder gemeinsam mit ihren Erzieherinnen und Betreuerinnen die Natur rund um das Achtal erkunden.