Bad Aibling will auch im Rathaus das Ansteckungsrisiko minimieren: Bürger-Zutritt nur noch mit Termin

Die aktuelle Rechts- und Coronalage zwinge die Stadt Bad Aibling, die Leistungen für die Bürgerinnen und Bürger leicht einzuschränken oder nur unter etwas erschwerten Bedingungen anzubieten. Das heißt es jetzt aus dem Rathaus.

So werde man ab sofort – zu den gewohnten Öffnungszeiten des Rathauses und des Verwaltungsgebäudes – den Publikumsverkehr nur nach vorheriger Terminabsprache ordnungsgemäß durchführen können. Zusammen mit einer strikten FFP2-Maskenpflicht in den behördlichen Räumen sei dies notwendig, um das Ansteckungsrisiko zu reduzieren.

Sollten Termine voraussehbar länger als 30 Minuten dauern, ist wie für alle anderen Personen, die das Rathaus länger betreten, der Nachweis der 3G-Bestimmungen notwendig, der von der jeweiligen Kontaktperson geprüft wird.

Die Stadtbücherei und das Lesecafe sind ohnehin nun geschlossen. Ab sofort gibt es aber wieder denh Click & Collect-Service.

Weitere Informationen auf der Seite der Bücherei oder unter Aktuelles:

https://www.bad-aibling.de/stadt/bildung-kultur/stadtbuecherei/
https://www.bad-aibling.de/stadt/aktuelles-aus-der-stadt/